Rheuma-Heilbad in Pistian

Pistian (slow. Piešťany ) - der bekannteste Kurort der Slowakei

Behandlung mit Moor in PiestanyEs ist kein Wunder, dass die Menschen schon seit fast 80.000 Jahren in dieser Gegend leben. Das Klima in diesem Gebiet ist besonders günstig in die dortigen Thermalquellen gefrieren im Winter nie. Schwefelmoor und Mineral-Thermalquellen sind der natürliche Reichtum von Pistian. Schon vor dem ersten Weltkrieg galt Pistian als das bedeutendste Rheuma-Heilbad.

Das Moor wird auf dem Grund des Flusses Váh gewonnen. Seine ursprüngliche Entstehung ist mit der Wirkung des Mineralwassers verbunden. Es gibt in Piešťany zehn warme, natürliche Thermalquellen, die sich 2000 m unter der Erde befinden und eine Temperatur von ca. 70 °C aufweisen. Das natürliche Mineralwasser wird in Pistian am meisten für Trinkkuren und Bäder am meisten verwendet. Moorbad-Anwendungen werden für die Behandlung der Krankheiten des Bewegungsapparates, für Osteoporose, Arthrose, Rheuma, Skoliose, Gicht und als Präventionsmaßnahme von Ärzten empfohlen. Da in Pistian vielen Anwendungen speziell für Kinder gedacht sind, empfiehlt sich der Kurort besonders gut für eine Mutter-Kind Kur. Viele Gäste kommen nach Pistian auch für kurze Wochenendaufenthalte und Wellnessprogamme, um schnell etwas für ihre Gesundheit zu tun. Viele Hotels bieten eigene Schwimmbäder, Balneologie-Zentren sowie Sauna-Einrichtungen.

Reha in Piestany ADELI MethodeIn Pistian wird eine spezielle Rehabilitationsmethode – die so gennante ADELI - Methode im Medizinischen ADELI Zentrum angewendet. Das Zentrum hat seit seiner Gründung 2003 schon über 1000 Patienten mit Krankheiten des Bewegungsapparates, hauptsächlich aus dem deutschsprachigen Raum, behandelt. Die Stadt Pistian bietet seinen Gästen zahlreiche Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Auf den sportlichen Touristen und Patienten warten zahlreiche Golf-Einrichtungen. Außer Golf und Wassersport haben die Gäste die Möglichkeit, Tennis, Beachvolleyball und Kricket zu spielen. Um Piešťany herum befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise Gebäude im Jugendstil, die Burg Trencin und kleine, schöne Städte, wie Nitra und Trnava. Der Kurort liegt nur 140km von Wien entfernt. Man kann Pistian auch bequem mit einem direkten Charter-Flug erreichen. Von Deutschland aus besteht die Möglichkeit über die Autobahn.